18-jähriger Deutsch-Iraner, Amok-Täter von München begeht Selbstmord

München

9 Mordopfer & 1 Suizid

Polizeipräsident gibt Auskunft: Täter ein 18-jähriger Deutsch-Iraner. 10 Todesopfer, den Mörder (beging Suizid) mit einbeschlossen, und 21 Verletzte durch Schüsse der terroristischen Amoklauf-Terror-Angriffs. Motiv sei noch „völlig unklar“.

Und auf Youtube hat man heute Nacht gelernt, dass Hitler auch gerne ein Arier (Iraner) gewesen wäre und deshalb zum amoklaufenden Selbstmörder mit dem Hang geworden ist, andere mit in den Untergang zu reißen. Doch niemand der Todesopfer solle sich wundern, selbst schuld, wenn Leute “scheiß Kanaken” sagen und Merkel einfach eine islamische Invasion erlaube, damit die Kapitalisten billige Arbeitssklaven in ihren Waffenfabriken ausbeuten können. Noch schlimmer als Muslime seien nur noch die Atheisten, weil die nicht nur aggressiv seien, sondern auch keine Angst vor der Hölle verspürten. Die Polizei und die Tagesthemen teilten sich den Dillentantismus und hätten nichts besseres zu tun, als die Täter zu beschützen und das Volk zu betrügen, damit die Gutmenschen weiterhin ungestraft das Land an Ausländer verraten können. Ich bin der Meinung, nehmt den Kindern, ungebildeten Erwachsenen und Demagogen das Internet weg. Oder besser: Hoch lebe die internationale Solidaritär. Denn: Mulitikulti ist gescheiter. Warum wie eine Querfront gegen die Querfront brauchen: Read it, here!

Update: Volkes schlauste Stimme gerade auf Youtube gelesen: “Mobben ist auch scheiße, aber alle Erschießen ist übertrieben.” Sowas sollten Bundespräsident und Kanzler mal sagen 😉

Je mehr über Ali David S., den Amokläufer vom OEZ bekannt wird, umso mehr zeichnet sich das Bild eines psychisch labilen Menschen mit ausgeprägtem Nationalismus ab. Der Verehrung für Amokläufer und die AfD stand Hass auf Türken gegenüber.” (Quelle: Abendzeitung)

Merkels Flüchtlinge haben Deutschland destabilisiert, deshalb gehören nach ‪Würzburg‬ und ‪‎München‬ die Grenzen geschlossen. Cicero-Verleger drückt im ‪#‎Presseclub‬ alle Tasten der Rechtspopulisten. Dem Moderator ist fast der Kragen geplatzt. Aber warum wird der Terror-Profiteur Wolfram Weimer überhaupt in eine seriöse Journalistenrunde eingeladen?

 

Kein Bezug zum Islamismus oder anderer politischer Hintergrund
Pressekonferenz Polizei München: Einzeltäter des OEZ-Amok-Terror-Anschlags begeht Selbstmord. Münchens Polizei-Sprecher Marcus Da Gloria Martins begrüßt gegen 2.17 Uhr Journalisten zu nächtlichen Pressekonferenz.
Polizeipräsident gibt Auskunft: Täter ein 18-jähriger Deutsch-Iraner. 10 Todesopfer, den Mörder (beging Suizid) mit einbeschlossen, und 21 Verletzte durch Schüsse der terroristischen Amoklauf-Terror-Angriffs. Motiv sei noch „völlig unklar“. U-Bahnverkehr und gesamter ÖPNV wieder hergestellt.

Pressekonferenz: Gesehen bei ZDF an 23.07.2016, ab 2.17 Uhr,

Gegen 1.30 Uhr meldet Polizei, Einzeltäter hätte sich selbst gerichtet: https://twitter.com/PolizeiMuenchen/status/756631565631905794
Terror München: Polizei-Sprecher Marcus Da Gloria Martins: https://youtu.be/ap1caua3Pz8 

Mit den Worten “Alles andere wäre unseriös”, verweigert er die Antwort,  ob Nazis oder Islamisten für den terroristischen Amoklauf der drei Täter im Einkaufszentrum Olympiapark verantwortlich seien. Sehr besonnen, der Herr, für mich der Held der Abends. Auch bedachte Worte, sind starke Taten – wider der Angst, gegen den Terror.

Gesehen Tagestehmen Extra zirka 23.35 Uhr am 22.07.2016
https://youtu.be/ap1caua3Pz8
Update, 23.00 Uhr: Terror in #München – Täter schießt vom Parkhaus-Dach, Nachbar schimpft: „Ihr scheiß  Kanaren…” Täter: “Ich bin Deutscher, bin hier geboren worden”  http://www.bild.de/video/clip/terroranschlag/taeter-parkhausdach-46954208.bildMobile.html?wtmc=twttr.shr
Drei Täter auf der Flucht! (Update 22.35 Uhr, In Videos sieht man offenbar biodeutsche Nazi-Terroristen, die Polizei, so mehren sich die Indizien, disktuert Tätergruppe-These aus rechtsextremer Gruppierung.) Amoklauf im Einkaufszentrum Olympiastadion in 20.00 Uhr-Tagesschau (https://www.facebook.com/tagesschau/): Schüsse in München, „Herr Gutjahr, können sie mich hören“, Liveschalte nach Panne, Helikopter kreisen, Polizeieinheiten durchkämmen das Gebiet. Suche nach den drei Tätern, Lage diffus, offenbar „zumindest Verletze.“ Tagesschau berichtet koninuierlich professionell und seriös weiter: http://www.tagesschau.de/multimedia/livestreams/livestream1/index.html
Polizei bittet, keine Fotos und Augenzeugenberichte hochladen: https://www.facebook.com/polizeimuenchen/?fref=nf
Nach Polizeiangaben mehrere Tote und Verletze“ Gutjahr: „Polizisten sind sehr, sehr nervös.“
Safety Check München: https://www.facebook.com/safetycheck/munich-germany-shooting-jul22-2016/
Plätze sind gesperrt, U-Bahn-Verkehr und gesamter ÖPNV in ganz München eingestellt.

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *