Baustelle Reiserobby: Jetzt geht’s an den Content

Zwischenmeldung in bester Laune

#Reiserobby.de wird immer hübscher: Sitemap inklusive

Check-in heißt die Startseite der Internetpräsenz Reiserobby.de

Check-in heißt die Startseite der Internetpräsenz Reiserobby.de

#Dank toller Ideen meines lieben Seiten-Herstellers von Rediska, hat sich seit dem 06. September einiges bei ReiseRobby.de getan. Es ist nochmals am Look “geschraubt” worden, darüber hinaus verbesserten wir die Navigation und Gesamt-Übersicht dieser Internetpräsenz. Egal, wo der Leser, etwa über die Google-Suche, landet: Ein Blick auf die Menüleiste zeigt in Orange an, in welcher Rubrik man sich ich gerade befindet. Das funktioniert beim dynamischen Artikel-Karusell oder auch innerhalb eines einzelnen Artikels.

Sitemap am Start

Screenshot-Ausschnitt der Startseite Check-in

Screenshot-Ausschnitt der Startseite Check-in

Auf der Startseite, bei den Rubriken-Übersichten und innerhalb von Artikeln, können die Nutzer entweder direkt zum Kontaktformular wechseln oder mit einem Klick auf die Sitemap eine Gesamtübersicht über den kompletten Inhalt von www.Reiserobby.de gewinnen.

Die nächste Baustelle: Inhalte online stellen

Screenshot Artikel mit neuem Hintergrund

Screenshot Artikel mit neuem Hintergrund

Reisereobby.de ist aber immer noch eine Baustelle. Dazu gehört auch, dass viele Artikel zwar mit Vorschaubildern in den Auswahl-Karusellen glänzen, doch beim Weiterklicken gibt’s noch gar nichts zu lesen. Das sind Platzhalter, die jedoch so schnell als möglich vom Redakteur mit Inhalten ausgefüllt werden. Der Redakteur, das ist meine Wenigkeit, beginnt im Herbst damit, eine weitere Auswahl von Reportagen und Service-Stücken, die ich im Rahmen meines Berufes als Journalist produziere, auch auf dieser Seite zu veröffentlichen. Ergänzt mit gut recherchierten und aktuellen Informationsleisten, die, wie bereits bei einigen Artikeln zu lesen,  hilfreiche Tipps für Reise-Fans und Urlauber bereitstellen.

Neue Reisethema-Rubriken: Hintergrund, Höhepunkte und Hotellerie

Reiserobby-Menü: Oben die Inhalte, unten auf Startseite Check-in, Zwischenseiten und Artikeln führen Text und Icons zum Impressum, Sitemap (Inhaltsübersicht) und Kontaktformular

Menüergänzung: Impressum, Sitemap, Kontakt

Doch das ist nicht alles: Exklusiv für ReiseRobby.de werde ich brandneue Reportagen und Reiseberichte verfassen, zudem berichte ich künftig regelmäßig über die Reise-Blogger-Szene. Die Berichterstattung im Fernsehen, sogar Radio und eben im Internet, über den Tourismus im Allgemeinen oder mehr oder weniger exotischen Reiseländern- und Regionen, ist zweifelsfrei ein spannendes Touristik-Thema.

CSD, Prozession oder Marathon: Wo laufen sie denn?

Reisethema-Rubriken, Screenshot der Zwischenseite Reisethema auf Reiserobby.de

Reisethema-Rubriken, Screenshot der Zwischenseite Reisethema auf Reiserobby.de

Die Berichterstattung über die Berichterstattung erlaube ich mir entweder anhand von Posts; hier im Blogbuch, oder in der erst seit heute neu eröffneten Rubrik Hintergrund. Die Dachrubrik Reisethema wurde indes um zwei weitere neue Unterrubriken ergänzt. Die Rubrik Hotellerie beleuchtet Neuigkeiten und Trends aus der Branche und stellt selbstverständlich eine Reihe unterschiedlicher Hotels, Hostels, Pensionen und auch Camping-Plätze vor. Die dritte Rubrik trägt den schönen Namen Höhepunkte. Hier werden die Highlights aus den weltweiten Event-Kalendern vorgestellt. Entweder mit Hilfe der Vorab-Berichterstattung oder anhand von  Reportagen, die ich ganz klassisch von Recherche-Reisen mit nach Berlin gebracht habe. Das kann der Halbmarathon von Angkor Wat, die Pride-Parade zum lesbisch-schwulen Christopher Street Day in Tel Aviv oder auch ein Musikfestival sein .

Ausschließlich vor Ort recherchiertes Material und selbst Erlebtes

Robert Niedermeier in Philadelphia 2010

Robert Niedermeier (Admin von Reiserobby.de) in Philadelphia 2010

Doch ich bin keine Content-Maschine, mehr als einen Blog pro Woche sowie einen neuen und exklusiv auf ReiseRobby.de veröffentlichen Artikel im Monat, kann ich kaum gewährleisten. Dafür gibt es aber ausschließlich vor Ort recherchiertes Material und selbst Erlebtes. Mein Beruf als Reisejournalist trägt dafür Sorge das ReiseRobby.de mit der Zeit, neben journalistischem Anspruch, eine Menge an Travel-Content anzubieten haben dürfte. Ich freu’ mich drauf…

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *