Berlin boomt wirtschaftlich und politisch, dank rot-rot-grüner Koalition im Senat

Berlin

Schön sozial

Bundeskanzlerkandidat Schulz steht einer rot-rot-grünen Koalition offen gegenüber. Als Testlauf gilt r2g in Berlin. Der Koalitionsvertrag, den die Berliner Sozialdemokraten, linksalternativen Grünen und Sozialisten vereinbarten, ist pragmatisch, sozial und bürgernah. Es läuft rund in Berlin. Text: Robert Niedermeier

Berlin bleibt eine Reise wert. Und dank des ersten rot-rot-grün geführten Senats, bleibt Berlin attraktiv. Auch für alteingessene Bewohner, die nicht zum erfolgreichen Start up-Unternehmertum gehören, bleibt Berlin eine bezahlbare Stadt. Touristen indes dürften sich über bald neu ausgebaute Radwege freuen.

Politisch ist “R2G” ein Befreiungschlag. Trotz wirtschaftlichem Aufschwung lähmte Berlins reaktionäre CDU die GroKo mit Oberbürgermeister Müllers SPD. CDU-Senatoren schadeten dem Ansehen der Spree-Stadt als weltoffene, multikulturelle Metropole. So musste die SZ im Sommer 2016 attestieren: “Die Hauptstadt erlebt einen faszinierenden Aufschwung. Doch genau daran scheitert die Berliner Politik, denn einen Zukunftsplan für die Stadt gibt es nicht.”

Das ist Geschichte. Ökonomisch boomt Berlin nach wie vor. Der neue rot-rot-grüne Senat steht, die Parteien SPD, Linke und Die Grünen haben einen ambitionierten Koalitionsvertrag ausgearbeitet und unterzeichnet, der den Bürgern konkrete Verbesserungen beschert und sicherstellt, dass Berlin ein Touristen-Magnet und eine lebenswerte, urbane Heimat für Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichem Einkommen bleibt.

Make Sozialen Wohnungsbau great again. Menschen first.

Im öffentlichen Nahverkehr werden die Tarife eingefroren, das Sozialticket für 27,50 Euro ab April eingeführt. +++ Sozialer Wohnungsbau wird massiv ausgebaut. +++ Integration statt Repression. +++ Radwege-Ausbau, Mobilitätsgesetz pro Fahrradverkehr. +++ Kita- und Schulreform im Sinne der Eltern und Kinder. +++ Sozialpolitik. +++ Mehr Service auf den Bürgerämtern… u.v.m. RBB hat alle politischen Ziele und konkreten Pläne interaktiv aufgearbeitet.

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch, Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *