Buchpremiere im Palais! Poetische Multimedia-Lesung von Rainer Thielmann & indische Live-Musik!

Indien-Buchpremiere im Palais!

Poetische Multimedia-Lesung & indische Live-Musik! 

„Kalkutta − Durga, Dichter und Dämonen“

  • Neue „Verse in Farbe“ von Rainer Thielmann
  • 23. Oktober 2011 im „Palais am Festungsgraben“
  • Am Festungsgraben 1 (hinter der „Neuen Wache“)
  • 10117 Berlin, Beginn: 12:00 Uhr / Sonntags-Matinee
  • Musik: Als Premieren-Gäste werden Christian Noçon (Sitar) & Khadim Hussain Khan (Tabla) aus Kalkutta den musikalischen Rahmen bilden.
  • Der Eintritt beträgt 12 Euro . Jeder Besucher erhält Rainers ersten Band „Lyrisches Australien“ (Wert € 12,90) als Willkommens-Geschenk!
  • Bitte reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz!

 www.indienvoninnen.de  www.christian-nocon.com

Multimedia-Lesung im Palais: „Kalkutta _ Durga, Dichter und Dämonen“ von Rainer Thilemann
Multimedia-Lesung im Palais: „Kalkutta _ Durga, Dichter und Dämonen“ von Rainer Thilemann

 

Info zum neuen Buch von Rainer Thielmann: "KALKUTTA - Durga, Dichter und Dämonen"

Rainer Thielmann in Südindien, sein neues Buch heißt "KALKUTTA - Durga, Dichter und Dämonen"

Autor Rainer Thielmann, 1965 im westfälischen Hagen geboren, dichtet seit seiner Kindheit. Erste Publikation 2003 („Lyrisches Australien“), 2008 folgt „Indien von innen“. Parallel dazu tritt er auch als Sänger in Erscheinung. Songtexte, u.a. für Udo Jürgens. Etliche Lesereisen durch Deutschland, Einladungen vom Goethe Institut und der Deutschen Botschaft nach Australien.

Das Kalkutta-Buch: Neue Verse in Farbe
 
Die pulsierende 15-Millionen-Metropole am Hooghly, einem Seitenarm des Ganges, lässt niemanden unberührt. Der Dichter und Fotograf Rainer Thielmann entwirft ein intimes Porträt der westbengalischen Hauptstadt. Durch die sinnliche Kombination von Gedichten, Fotografien und Informationen zeichnet er ein farbenfrohes Bild, das so gar nicht zum düsteren Image Kalkuttas als „Armenhaus Indiens“ passen will. Thielmann entdeckt die Stadt neu, ohne die Missstände zu übersehen: als lebensfrohe Kulturmetropole und heilsame Energiequelle. Auf den Spuren Mutter Teresas und des großen Dichters Tagore bis an die Stätten gelebter Spiritualität beim jährlichen Durga-Fest. So entstand ein vielschichtiges poetisches Werk, das ehrlich und offen eine fast vergessene Stadt erschließt, die noch bis 1911 die Hauptstadt Britisch-Indiens war.

R e i s e l y r i k   V e r l a g   p r ä s e n t i e r t :
K A L K U T T A
Durga, Dichter und Dämonen

Neue „Verse in Farbe“ von Rainer Thielmann

104 Seiten  230 Farbfotos  60 Gedichte  7 Infotexte
1 Song (als Link)  € 22,00  ISBN: 978-3-9812583-2-5
 

 

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *