Micky Beisenherz mobbt Angehörige eines Mordopfers vom Mallorca-Urlaub aus

Update: Niemand hat Clickbait-Akrobat Beisenherz zu "mehr Anstand aufgefordert", es wurde lediglich dargelegt, weshalb Facebooks ignorantester Faschistenlautsprecher ein "urstblödes Arschloch" sei. Und wer sich offensiv öffentlich als Ars**loch präsentiert und selbst als solches feiert, sollte auch als Ars**loch bezeichnet werden dürfen, oder? Immerhin bestreitet der von dummen SoMe-Usern überbewertete Stern-Kolumnist s ... Weiterlesen →

Islamkritik: Homosexueller Rechtspopulist Dr. David Berger erstmals Compact-Autor beim Antisemiten Elsässer

Publizist Berger kürt Politiker Spahn zum Merkel-Nachfolger

Hauptsache hetzen, scheint Bergers Motto. Etwas Dreck bleibt immer kleben, sein Credo. Der im Vatikan im Mobbing geschulte Dr. David Berger hat sich stets bemüht als Homosexueller in rechtskonservativen Kreisen auf Akzeptanz zu stoßen. "Inzwischen hat sich auch der schwule Theologe und Publizist David Berger in die Elsässer-Kompanie eingereiht", konstatieren links-emanzipatorische Aktivisten auf ... Weiterlesen →

Jens Spahn will mit Türken ohne Badehose und doppelter Staatsbürgerschaft duschen

Pink Iceland in Toronto

Ohne doppelte Staatsbürgerschaft malochend und duschend bitte nur nackt ohne Badehose. So mag Jens Spahn (CDU) den Gastarbeiter in Deutschland. Insbesondere der muslimische junge Mann hat es dem homophilen burkaphoben CDU-Politiker angetan. Denn der Protofaschist stellt sein widerlich chauvinistisches Schandmaul gerne und mittlerweile routiniert jedem dahergelaufenen Nazistecher willig zur Verfügung. Immer, wenn es irgendwo ... Weiterlesen →

Multikulti ist gescheiter. Wider der Reaktion in Gesellschaft, Politik und Religion

Aborto Libre , Googleüberstzer überstzt das mit "freier Abtreibung"

So schlimm sind die Grünen eigentlich gar nicht, dünkte es mir noch beim Einkauf in der Neuköllner BioCompany an der Gourmetmeile Hermannstraße als wieder einmal eine terroristische Attacke eines psychiatrisch gestörten mutmaßlichen Islamisten ausgeblieben ist. Beim Blick ins Internet (dort schwellt die Sicherheitsdebatte wie ein überdimensionierter Penis bedrohlich an) kam mir erneut der Gedanke. Zeit, endlich mal rigo ... Weiterlesen →

Rechtspopulisten versus Flüchtlinge: Verbale Amokläufer wie Wolfram Weimer stützen Lügen-Propaganda

Grenzen, Amok, Flüchtlinge, Sicherheit, Destabilisierung

Im ARD-Presseclub reproduziert ein bürgerlich wirkender Gast die Lügenpropaganda der Rechtspopulisten: "Grenzen schließen..., Amok..., Würzburg..., München..., Flüchtlinge..., unkontrollierte Zuwanderung..., Schieflage...., Mädchen in Freibädern..., Sorgen der Eltern..., Einsatz der Bundeswehr im Inneren..., Sicherheit...., Destabilisierung..., mehr Polizei..., deutsche Frauen...", Wolfram Weimer weiß wie man ... Weiterlesen →

Rollende Panzer in Türkei, Grüne Politiker kritisieren Erdogan statt Militärputsch-Versuch

NATO-Partner Erdogan attackiert Türkei-Unterstützer Obama: Islamisten außer politischer Kontrolle. Interview mit Türkei-Experte Baha Güngör (Deutsche Welle) auf Phoenix. Gewaltenteilung ist gefährdet, Demokratieabbau und politische Islamisierung in der Türkei schreiten nach gescheitertem Putschversuch der von Kemalisten manipulierten Teile des antidemokratischen Militärs rasant voran. Recep Tayyip Erdoğan will eine i ... Weiterlesen →

Flüchtlingskritik: Jens Spahn, Tom Schreiber sind nicht schwul

Tom Schreibers politisch perverse Sippenhaft-Fantasien

Während der Nazi-Mob sich im Heraufbeschwören eines Bürgerkrieges übt, Brandanschläge auf Notunterkünfte zum grausamen Alltag gehören und völkisch-nationalistische Faschisten ihre Strukturen wie die Metastasen eines Krebsgeschwüres bis weit in die Mitte der Gesellschaft ausweiten, suchen homophile Protagonisten des Politbetriebes in dieser verdorbenen Schlacht am deutsch-deutschen Debattensalat-Büfett ihr Heil im re ... Weiterlesen →

Zwei-Piloten-Regel – Lehren aus dem Amok-Flug #U49525

Flugfeld Tempelhofer Freiheit in Berlin-Neukölln

"Ich frag mich manchmal ernsthaft, wer im Cockpit neben mir sitzt. Wer garantiert mir, dass du ihm oder ihr vertrauen kannst? Vielleicht ist gerade etwas Entsetzliches im Leben von jemandem geschehen, so dass er in allem keinen Sinn mehr sieht. Ich hoffe nicht, dass ich so etwas jemals erlebe, wenn ich nach nach einem WC-Besuch mit einer Cockpit-Tür konfrontiert werde, die sich nicht mehr öffnen lässt." (J ... Weiterlesen →

Oman Air verleiht Medienpreis auf Berliner ITB

Berlin/ Muscat (COMBO) 5. März 2015 – Das Sultanat Oman liegt im Trend. Dies bezeugen hunderte von Reiseartikeln und TV-Beiträgen. Die Beiträge haben Oman vielen Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nahegebracht. Einige von ihnen sind so herausragend, dass sie im Rahmen des zweiten Oman Air Media Awards auf der ITB Berlin 2015 ausgezeichnet wurden. Damit würdigte Oman Air zum zweiten Mal Qualitätsjournal ... Weiterlesen →

Queersein – Sichtbarkeit als Sicherheitslücke

Schwules Pärchen im Madrid

"Totgeschwiegen - Totgeschlagen", prangt auf dem 1994 in Köln eingeweihten Mahnmal in Gedenken an die in Nazi- und der Bundesrepublik Deutschland verfolgten, eingesperrten und ermordeten LSBTTIQ. Lesbisch-schwule Sichtbarkeit gilt als ein Rezept gegen Ignoranz und Diskriminierung. Doch das Risiko, zum Opfer homophob motivierter Gewalt zu werden, tragen die Lesben, Schwule und Trans*-Personen, die sich zu erkennen geben oder a ... Weiterlesen →

Besser ein bisschen als gar kein Frieden für LSBTTIQ

Pink Iceland in Toronto

Das Szenario ist real: Der Feind der Freiheit lauert im Innern. Islamisten rekrutieren unter den Töchtern und Söhnen muslimischer Zuwanderer und deutschen Moslems ihre Schlächter-Soldateska. Dresden hat Angst vor dem Islamischen Staat im eigenen Land. Europa fürchtet den Terror, steckt in der Krise und wählt rechtsextreme Parteien. Die griechischen Sozis koalieren mit ... Weiterlesen →

Ist das Neuköllner SchwuZ antisemitisch?

Die Ablehnung aller bürgerrechtlichen Fortschritt(s), die Aversionen gegen Andersdenkende, der Verzicht auf Solidarität mit dem demokratischen Land Israel. Was soll es denn sonst sein?" Amüsant, als Querwerweis auf "verquere Gender-Ideologien", sollen jedenfalls die Gender-Sternchen bei 'Freundinnen' rüberkommen, womit wohl der Kreuzberger CSD-Kooperationspartner, das alternative Neuköllner SchwuZ gemeint ist. Unheimlich lustig indes die Wortschöpfung "Queer-Pegida", besonders an einem Tag, an dem im schwarz-braunen Sumpf der Pegida-Hauptstadt Dresden ein Mord-Opfer zu beklagen ist. Der zusammengeschusterte Antisemitismus-Vorwurf im Subtext ist ebenso gewitzt im Berger'schen Sinne. Soll sich wohl auf die Tatsache beziehen, das beim Kreuzberger CSD keine Nationalfahnen erwünscht sind, was halt auch für die Flagge Israels gilt. Der in Berlin beheimatete israelische Jude Shahak Shapira hat für Islamophobe einen passenden Satz für ein SZ-Interview formuliert. Bei Rassisten sei das "Judenhassen aus der Mode gekommen, also beruft man sich auf das Judentum und nimmt sich jetzt die Muslime vor.“

Jan Feddersen interviewt David Berger, David Berger lobt Jan Feddersen, beide ätzen gegen Queer, Links und Gender. Zwei Neonazis von einem braunen Blog? Nein, Berger ist (designierter) Ex-Chefredakteur der Schwulenzeitschrift Männer und Feddersen (Der Horst Mahler der Homophilenszene... Weiterlesen →

CSU-Reaktion auf Terror – die Idee vom Gottesstaat stärken

Geschmückte Rinderscheiße in Udaipur

Falls es eine Lehre aus den grausamen Charlie Hebdo-Massaker zu ziehen gibt, dann diese: Islamkritische Karikaturen sind erlaubt und auch die Kritik daran ist legitim, beides gehört zu den Grundrechten einer pluralistischen, demokratischen Wertegemeinschaft. Weiland bekennt Deutschland auf Mahnwachen Farbe für die Meinungs- und Pressefreiheit. Linke, liberale und konservative Bürger rücken hinter der "... Weiterlesen →

Alles nur geklaut oder inspiriert: Atemlos, Groovy kind of Love

Geschmückte Rinderscheiße in Udaipur

„Bei Helene Fischers ‚ Atemlos’ ist in den ersten 12 Takten der Verse nicht eine einzige Note, die nicht von meiner Komposition ‚Ein Festival der Liebe’ übernommen worden ist", beschwert sich vollkommen zurecht Jack White gegenüber Bild. Doch Kristina Bach, die Komponistin von "Atemlos", ist nicht doof. Sie hat nicht einfach geklaut, sondern wiederholt den Strophen-Vers aus "Festival der Liebe" (gesungen von Jürge ... Weiterlesen →

Kein Krieg kommt in Frieden: Mit Adolf Hitler gegen Pazifisten?

Unweit des Pichola-See abseits der quirligen Altstadt am andern Ufer

War is stupid

Boy George sang es, und es stimmt: Argumente gegen Krieg

Darf man Kriege von heute damit verteidigen, dass Hitler damals durch einen Krieg gestoppt worden ist? Nein, denn Hitler hat mit seinem Angriffskrieg Tod und Zerstörung angerichtet. Ein Krieg hat ihn davon nicht abgehalten. Friede bedarf Mut. Kriege machen Krise, besonders im Tourismus kommen Totschlag, Mord, Vergewaltigun ... Weiterlesen →