Istanbul Pride in ResIstanbul – LSBT/LGBT-Rechte und Parade in Gefahr

Rendezvous in ResIstanbul

Istanbul LGBT Pride Week 2013: Resistance-Parade in Gefahr

Burak weist den Weg: Vom Taksim-Platz aus geht es die Istiklal Caddesi hinauf, quer durchs Musikerviertel.

Club Crab 2009: Vom Taksim-Platz zur Istiklal Caddesi

Eine laue Sommernacht in Istanbul. Burak trägt am späten Freitagabend des 26. Juni 2009 Jeans und ein schwarzes T-Shirt. Als ich den Studenten in der Lobby des Hotels Titanic Taksim begrüße, wagen meine Reisejournalisten-Kollegen just einen Abstecher ins Nachtleben des Ausgehviertels Beyoğlu. Wir beide gehen stattdessen aufs Zimmer mit Blick auf den Taksim-Platz. Später in der Nacht erzählt der angehende IT-Ingenieur begeistert von der Aufbruchsstimmung in der Stadt, vom lesbisch-schulen Lifestyle Istanbuls, von alternativen Queers in den Kultur- und Szene-Vierteln wie OrtaköyBeyoğlu oder Beşiktaş und über das liberale Lebensgefühl zwischen Mittel- und Schwarzen Meer. Wir trinken bis in die frühen Morgestunden hinein übersüßten schwarzen Tee… Bald vier Jahre ist das jetzt her. Heute durchsteht Istanbul bittere Zeiten. Vieles hat sich seit dem Rendezvous zum Schlechten verändert. Das Nachtleben entlang der İstiklal Caddesi und Seitengassen ist durch direkten Einfluss von Präsident Erdogans Politik beschnitten worden: Liberale Lebensführung wird von AKP-Anhängern als “untürkisch” verunglimpft und zunehmend gesetzlich erschwert.

Widerstand: Istanbul Pride seit 2009 ums Zehnfache gewachsen

Istanbul LGBT Pride Week-Logo: Onur Haftasi: Das Motto lautet Resistance

Pride Week/ Onur Haftasi: Resistance das Motto!

Trotzdem oder gerade deshalb wachsen die Teilnehmerzahlen vom türkischen Christopher Street Day seit 2009 rasant an, 2012 auf annähernd 30.000 Menschen: Trans*, schwule, lesbische und bisexuelle Türken ziehen bereits seit 2003 vom Taksim-Platz aus mit ihrer Istanbul Pride-Parade quer durch die West-City der Bosporus-Metropole. Sie feiern und streiten für Akzeptanz und Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse. In den Anfangszeiten der Istanbuler Gay-Bewegung, beim allerersten Pride-Umzug vor zehn Jahren, sollen sich gerade einmal 30 Mutige mit Regenbogenflagge auf die Straße getraut haben. Sie haben viel bewirkt. Die westliche Welt schaut auf den Umgang des türkischen Staates mit seinen LGBT-Bürgerinnen. Jedoch dreht sich seit 2011 der Wind im Erdogan-Land. Konservatismus und Autokratie machen sich zunehmend im Alltag und Straßenbild bemerkbar. Nun überschattet der Aufstand die  Vorbereitungen für Istanbuls Pride-Parade am 30. Juni 2013. Möglich, dass die CSD-Parade am Taksim-Platz zum Fanal des Widerstands der Protestbewegung entflammt. Zu erwarten ist abermals Polizeigewalt.

Schlechte Vorzeichen: Erdogans harte Hand würgt Bewegung ab.

Polizeiabsperrung am taksim-Platz zu Friedenszeiten

Taksim-Platz zur Friedenszeit

Der Gezi-Park am Taksim-Platz ist Ausgangspunkt der Proteste. Auch Schwule sind direkt von den Bauplänen betroffen, die zum Aufruhr der Umweltschützer und zur drakonischen Reaktion der Staatsgewalt in ResIstanbul führten. Die Regenbogenfahne verzweifelt umklammert trotzen LGBTs den Wasserwerfern. Es geht auch um ihren Park. Ein Waldstücken des bislang grünen Areals dient bi-, homosexuellen und Trans*-Türken seit Generationen als Cruising-Areal. Es geht aber nicht allein ums Vergnügen, es geht um ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit. Während die Unruhen sich ausweiten, es längst nicht mehr um ein paar Bäume, sondern um Freiheitsansprüche, Menschenrechte, Pluralismus und die Verteidigung kemalistischer Grundideale geht, demonstrieren, protestieren und kämpfen LGBTs an vorderster Front des Konflikts. Indes naht der Termin der Istanbul Pride Week 2013. Zum 21. Mal organisieren freiwillige Helfer die Istanbul LGBT Pride Week (Istanbul LGBT Onur Haftasi), die am 24. Juni 2013 beginnt. Angesichts des brodelnden Aufstandes, ist es kaum vorstellbar, dass der Paraden-Umzug am 30. Juni 2013 friedlich verläuft. Das Pride Week-Motto lautet dieses Jahr Resistance und Widerstand tut Not. Nicht nur in ResIstanbul.

Halte durch, Türkei!

Beim Schreiben dieser Zeilen erstickt der Taksim-Platz heute Nacht erneut im ätzenden Tränengas-Nebel. Hat es mein Rendezvous von damals heute erwischt, wurde er bereits verletzt? Ich habe keinen Kontakt mehr zu dem heute Anfang 30-Jährigen. Ihm und allen anderen freiheitsliebenden Bürgern Istanbuls und der gesamten Türkei sind meine besorgten Gedanken gewidmet. Alle Menschen, die Unrecht erkennen, sind solidarisch und wünschen euch vom ganzen Herzen alles Gute. Halte durch, Türkei!

Infos: Istanbul LGBT-Pride Week und Türkisch-Berliner LBGTIQ-Verein Gladt e.V.

Spendenaufruf aus Berlin für Istanbul LGBT Pride Week: Geld, Gasmasken, Medikamente, Update: Bin heute  am 30. Juni 2013 in Toronto, gleich schaue ich mir die hiesige Pride-Parade an. Das Motto lautet: “WE MARCH FOR THOSE WHO CAN’T!” Freue mich, dass Istanbul selbst marschiert… Hoffentlich bleibt’s friedlich… Es blieb friedlich und wurde zum großen Erfolg, gutes Interview zum PRIDE Resistance in Siegessäule

Istanbul Pride 30th June 2013 from Christopher Patz on Vimeo.

#Resistance Istanbul LGBT Pride -today! Gezi Parkı ruhuyla, bu sene her zamankinden daha da kalabalık gerçekleşen #LGBT Onur Yürüyüşü Taksim'de devam ediyor. #direnayol  Thousands of colorfully dressed people marching down Taksim Istiklal Street to mark #LGBT Pride with #gezipark protestors.

30.Juni 2013 auf der Istiklal

Über Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
Dieser Beitrag wurde unter Blogbuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Istanbul Pride in ResIstanbul – LSBT/LGBT-Rechte und Parade in Gefahr

  1. Reiserobby sagt:

    Artikel als Gastbeitrag auf Thinkoutsideyourbox: http://www.thinkoutsideyourbox.net/?p=31715

  2. Reiserobby sagt:

    heute fand bereits der Trans* Pride statt, Tausende zeigten sich solidarisch: https://pbs.twimg.com/media/BNdMfl6CcAE6uJO.jpg:large

  3. Robert Niedermeier sagt:

    Video vom Istanbul Pride
    https://vimeo.com/69478597

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.