Istanbul Pride in ResIstanbul – LSBT/LGBT-Rechte und Parade in Gefahr

Crab

Burak weist den Weg: Vom Taksim-Platz aus geht es die Istiklal Caddesi hinauf, quer durchs Musikerviertel.

Club Crab 2009: Vom Taksim-Platz zur Istiklal Caddesi

Club Crab 2009: Vom Taksim-Platz zur Istiklal Caddesi, Foto: Robert Niedermeier
Denn unangekündigt stehen auf den Clubbühnen des Viertels Beyoglus hochkarätige Unbekannte und honorierte Größen. Ska, orientalischer Straßen-Folk und britische Songkultur verschmelzen hier zu einer vor Kreativität überschäumenden Melange. “Egal, wo du herkommst oder worauf du stehst”, meint Burak, und fährt beseelt fort: “Istanbul macht glücklich.”

Die Band legt mit einer Punkversion von Disco Disco Partizani los. Alle Gäste strahlen – wie die Sterne über dem Bosporus.

18.10.2009 | 09:00 Uhr

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *