Mallorca macht mobil – ganzjährig sportlich aktiv

RR_Mmobilreiten

Erfolgsmakler Marcel Remus reitet sich warm, Foto: Stephan Fengler

Erfolgsmakler Marcel Remus reitet sich warm

Erfolgsmakler Marcel Remus reitet sich warm, Foto: Stephan Fengler
“Man muss ein Pferd verstehen, um es wirklich reiten zu können”, sagt Marcel Remus und flüstert Hannes ein paar spanische Worte in sein Wallach-Ohr. Das Ross trippelt, schwenkt galant zur Seite und legt auf Befehl seines Reiters den Rückwärtsgang ein. “So geht das”, freut sich der Mallorca-Makler über die gelungene Darbietung und streichelt Hannes über sein in der Morgensonne glänzendes, pechschwarzes Fell. Früher war Marcel Remus als Dressurreiter erfolgreich. Das Gestüt “Son Magraner” außerhalb von Palma, wo er sein Pferd Hannes täglich zur frühen Morgenstunden trainiert, bietet auch Reitstunden an. Remus kennt die reizvollsten Ecken für Pferdenarren: “Der Osten der Insel ist besonders schön.” Ein langer Ausritt auf weichem Sandboden durch die Pinienwälder sei etwas ganz Besonderes. Die urwüchsige Landschaft breitet sich zwischen den Ortschaften Campos und Santanyi aus, und ein Ritt am Naturstrand von Es Trenc bei Colonia St. Jordi ist der Höhepunkt. Marcel Remus: “Da bekommt man den Kopf frei und erlebt wahre Glücksgefühle.”

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.