Mammatus-Wolken und Regenbogen über Berlin

Wetter

Schöne Wetter-Kapriolen

Das Wetter in Berlin ist nicht das Beste heute, aber dennoch wunderschön. Tief Klaus brachte das seltene Wetter-Phänomen der Mammatus-Wolkenformationen mit und dazu verhalf die Sonne dem Regen zu einem wahren Regenbogen-Gewitter über ganz Berlin und besonders beeindruckend im Norden von Neukölln und Kreuzberg. Text/Fotos: Robert Niedermeier

“In Berlin Neukölln hat das Tief “Klaus” gerade gezeigt, was es kann”, freut sich RBB24 via Twitter. Und stimmt: Es war beindruckend, wie sich am späten Nachmittag ganz Neukölln im senfgelben Licht präsentierte. Kurz darauf prasselte der Regen heftig nieder, Mammatus-Wolken (die Brust ähnlichen…) bildeten sich als die Sonne die kurz darauf noch geschlossene Regenwolken-Decke durchbrach, strahlten an vielen Stellen Regenbogen über dem Norden des Berliner Großstadt-Kiezes. Das Wetter in Berlin ist nicht das Beste heute, aber dennoch wunderschön. Tief Klaus brachte das seltene Wetter-Phänomen der Mammatus-Wolkenformationen mit und dazu verhalf die Sonne dem Regen zu einem wahren Regenbogen-Gewitter über ganz Berlin und besonders beeindruckend im Norden von Neukölln und dem nördlich angrenzenden Bezirks Kreuzberg. Wetter-Fans flippen da natürlich komplett aus. Meine Fotos habe ich selbst ganz faul aus dem Zimmer heraus durchs Fenster geschossen. Die schönen Mammatus-Wolken konnte ein Freund im Kreuzberger Reichenberger-Kiez mit seiner Smartphone-Kamera einfangen. Danke dafür. Unser Fazit: Es gibt gar kein schlechtes Wetter – nur Wetter!

Wetter-Tweets: Spektakulärer Himmel über Berlin liegt prompt im Trend

Mammatus-Wolkenformationen über Berlin dank Tief Klaus

Mammatus-Wolkenformation über Kreuzberg im Reichenberger-Kiez am 11. März 2021 gegen 17.45 Uhr

 

 

https://twitter.com/RobbyTipps/status/1370051042788933639

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.