Rock- und Popmusik: Meine Lieblingstitel 2012

Privates Outing

Sagt man eigentlich noch Rock- und Pop-Musik?

Überlege gerade, welche Titel ich auf Reisen vermisst habe. Klar, man kann die auf seinem Smartphone importieren, aber ich bin nicht die Sorte von einem Journalisten, der auf Reisen seine eigene Welt mit sich herumschleppt. Finde, dass es bei meiner Arbeit vielmehr darauf ankommt, Dinge wie visuelle, optische, haptische und auch akustische Eindrücke von woanders mitzubringen. Bin schließlich nicht umsonst Reporter geworden.
Also, los geht’s: Meine absolute Nummer Eins des Jahres 2012 aus dem Rock- und Pop-Sektor, der ja seit den Achtzigern immer mehr als Indie bezeichnet wird, wenn es sich dabei nicht gerade um Musik von MDN, Scooter oder Price (?) handelt, ist… (Ich verliere den Faden nicht).

,… also, mein persönlicher Top-Favorit des Jahres 2012 ist:

Ganz dicht dran folgt:

Und wie jedes Jahr eigentlich ganz oben auf der Eins platziert:

Zum Mitschreiben: Reiserobbys Top-Charts Rock- und Popmusik 2012:

Platz 1
Captain Planet – Pyro

Platz 2
Der König tanzt – Häuserwand

Platz 3
David Bowie – Teenage Wildlife

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *