Diversität in Mittelamerika & Dom-Rep

Garífunas _Corozal_Honduras_copyright_visitcentroamerica.com Kopie

Nicaragua: Miskito und Garifunas Über das ganze Land verteilt leben insgesamt sieben indigene Völker in Nicaragua: die Chortega, Matagalpa, Ocanxiu und Nahuatl, die historisch gesehen zwischen der Pazifikküste und dem zentralen Norden angesiedelt sind, und die Sumu Mayangna, Rama und Miskito, die an der Atlantikküste leben. Letztere sind im Grenzgebiet zwischen dem Norden Nicaraguas und dem Süden Honduras' beheimatet und bilden das größte indigene Volk an der Karibikküste. Ebenfalls an der Karibikküste leben die Garifuna.

Ältere Garifunas (Garífunas _Corozal_Honduras_copyright_visitcentroamerica.com)

Nicaragua: Miskito und Garifunas
Über das ganze Land verteilt leben insgesamt sieben indigene Völker in Nicaragua: die Chortega, Matagalpa, Ocanxiu und Nahuatl, die historisch gesehen zwischen der Pazifikküste und dem zentralen Norden angesiedelt sind, und die Sumu Mayangna, Rama und Miskito, die an der Atlantikküste leben. Letztere sind im Grenzgebiet zwischen dem
Norden Nicaraguas und dem Süden Honduras’ beheimatet und bilden das größte indigene Volk an der Karibikküste. Ebenfalls an der Karibikküste leben die Garifuna.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.