Die Revolte beginnt im Kopf: Buchfriedenspreis an algerischen Autor Sansal

“Die Revolte beginnt im Kopf…”

Rede des Buchfriedenspreis-Trägers Sansal

Der 62-jährige algerische Schriftsteller Boualem Sansal wurde am 16. Oktober 2011 in der Frankfurter Paulskirche mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Der Stiftungsrat, der jedes Jahr den Preisträger auswählt, hatte den Friedenspreis für Sansal damit begründet, er engagiere sich „gegen jede Form von doktrinärer Verblendung, Terror und politischer Willkür“.

Youtube-Video/ ZDF-Aufzeichnung: Teile seiner Dankesrede, in dem Sansal sich auch ausdrücklich für die Freiheit der Homosexuellen und eindeutig für das Existenzrecht Israels ausspricht, habe ich aufgezeichnet:

 

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.