Twitter-Reise an braune Abgründe mit Dr. David Berger

Braune Täler

Mensch Berger

Der bekennend homophile afd-freundliche Blogger Dr. David Berger sorgt sich wegen homophoben Hitleristen (Höcke) und Neonazis (Poggenburg) um das Image der fremdenfeindlichen AfD.ernaziparteifinte. Doch noch rechtere AfD-Fans kritisieren Berger dafür harsch.

Ein Blick in Bergers Twitter-Timeline offenbart Abgründe des tiefbraunen Milieus in dem Berger seit Jahren munter fischt. Selbst für eine sanft formulierte, fadenscheinige Abgrenzung vom extrem rechten Neonazi-Rand der rechtsradikalen Parteifinte, erntet der Klimawandel-Skeptiker Berger vom braunen Rand seiner Kameraden Spott, Häme und Widerrede. Von Ex-CDU Politikerin Erika Steinbach wurde der pseudoberufskatholische Islamgegner und Flüchtlingskritiker auf  Twitter indes blockiert.

Der extrem rechte Politiker Poggenburg soll die von ihm gegründete Partei wieder verlassen haben und dient sich nun erneut der AfD in Sachsen an. Dies könnte der Landespartei kurz vor der Wahl enorm schaden.” (Dr. David Berger)

Die Antworten von Dr. Davids Berger rechtsextremen Follower auf Twitter zeigen, welche rechtesextreme Zielgruppe der rechte Berger mit seiner fortgesetzten Hetze gegen Muslime, Linke, Seenotretter und Liberale seit Jahren anpeilte und gewann.

Mensch Berger, kannst du mal den Mainstream-Slang lassen? Reicht langsam mit dem Framing. Außerdem holen die sogenannten “extrem rechten Politiker” mehr Stimmen, als die ganzen anderen Cuck-Verbände voller Karrieristen.

Langsam kommt es mir vor das diese Querelen in der AFD vom Verfassungsschutz gesteuert werden. Höcke und Poggenburg zerstören die Partei von Innen. Wer profitiert davon am Meisten? Wär ja nicht das erste Mal das V Leute in Parteien eingeschleust wurden.

Sehe ich ganz anders. Poggenburg hatte in Sachsen-Anhalt die besten Ergebnisse für die AfD eingefahren. Schluss mit Appeasement AfDlern, die sich ständig überall entschuldigen und relativieren aus Angst vor der Nazi Keule, Verfassungsschutz und sich beim Establishment anbiedern.

Kritik an homophoben Nazis innerhalb der rechtsextremen Polit-Sekte AfD

Wenn die AfD in den kommenden Monaten und Wochen dem Höcke-Aufstand nichts Wirksames und Konsequentes entgegensetzt, wird sie genau zu dem, als was sie der Mainstream bezeichnet

Selbst sanfte Kritik an der Politsekte AfD, wie von Berger oben gesäuselt, stößt bei Bergers mit Hetze gegen Migration herangezüchtete Zielgruppe auf Entsetzen.

Mit Gemaule wird das nichts, da braucht es Taktik und Timing, Und Wochen schon mal gar nicht, denn erst einmal gilt es Wahlen zu gewinnen. Der Osten tickt nun mal leider etatistisch und kollektivistisch. Danach kann man den Laden taktisch ordnen, notfalls auch als Union.

Spalterei hilft nichts. Ich kann mit #Hoecke auch nicht anfangen (politisch +persönlich). Mich erinnert er zu sehr an Marschmusik+Biertischpralerei. Aber im Vordergrund steht das Ende des Merkelsystems! Danach kann man den Kuchen verteilen.

Ich habe von Höcke bisher nichts gehört, ausser Tatsachen! Und, Tatasache bleibt Tatsache! Egal wie man es hindreht. Mord bleibt Mord und wird nie nur ein Schubser sein!

Merkel ist das Problem, nicht (Hitlerist und AfD-Neonazi vom Flügel) Höcke

Ruuuuhe David

Merkel sei die Gefahr, nicht Höcke oder Poggenburg, meinen Neonazis

Persönlich angepisst fühlt sich Dr. David Berger von Ex-CDU-Funktionärin Erika Steinbach, die den homophilen rechten Blogger Dr. David Berger nach Homophobie-Kritik an Protagonisten der “ethnopluralistischen” Identitären Bewegung (Völkisch nationalistische rechtsextreme Rassisten) aus der parteinahen Stiftung entfernte:

Wenn Dich deine vermeintlich beste Freundin auf Twitter blockiert hat, weißt Du, dass Dein restliches Leben versaut ist – für immer #ErikaSteinbach #DesideriusErasmusStiftung #AfD #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit”

Die Reaktion der geballten Reaktion aus dem rechtsextremen Sumpf, in dem Dr. David Berger seit 2013 gedenkt knietief zu waten. Wer mit braunen Dreck spielt, macht sich halt die Finger schmutzig.

Bitte nicht von Meinungsfreiheit sprechen, solange Sie selber oder ihr Team Kommentatoren auf ihrem PP Blog blockieren- das hat ein Geschmäckle…

Liebe Kinder, kärt das mal unter euch – notfalls altmodisch per Brief oder Telefon…
Seid ihr nicht beide zu alt und zu gescheit um das über Dritte (Twitter) auszutragen?

Leider sind sie es, der der AfD schadet. Björn Höcke wird von Linksgrün (Sozialisten nach Hitler Manier, die Mischrasse wollen und Weltherrschaft durch Klimalüge mit Hilfe des Islam) auf das Übelste verleumdet. So etwas muß man hinterfragen

Spricht für Herrn Höckes Qualitäten: Sie, die Deutschland verrecken lassen wollen, fürchten ihn.

Ironie war noch die Stärke von Neunazi-Verharmloser Dr. David Berger

P.S. “Seit ihrer Gründung vor sechs Jahren ist die AfD immer weiter nach rechts gerückt. Von Lucke zu Petry zu Gauland. Von der Anti-Euro-Partei zur Anti-Flüchtlingspartei. Antisemitismus-Skandale folgten auf Reden im Nazi-Duktus. Rassistische Ausfälle von Politikern der Partei sind mittlerweile mehr die Regel als die Ausnahme. Als Rechtsextremisten oder gar Neonazis wollen sich AfD-Politiker allerdings nicht bezeichnen lassen.

Zwei sächsische AfD-Politiker wehrten sich nun sogar juristisch dagegen. Zwei Dresdner Gerichte entschieden jedoch: Der Landesvorsitzende der AfD und der Pressesprecher der Partei dürfen als Neonazi beziehungsweise Anhänger der “NS-Rassenlehre” bezeichnet werden. Das sei von der Meinungsfreiheit gedeckt.” (Watson)

Über Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
Dieser Beitrag wurde unter Blogbuch abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.