Hetzkampagne der Nazi-Verharmloser Cahit Kaya und David Berger

Journalistenquatsch

Surft auf dem Shitstorm, David B. postet zusammen mit Neonazis Nazis gegen Grünen-Aktivisten Marcel R.

Verbalhooligans vom braunen Rand verhöhnen 2015 Gewaltopfer

Auf dem Shitstorm surfen: Der rechtsorientierte Publizist David Berger postet im Jahre 2015 zusammen mit Rechtsextremisten gegen Grünen-Aktivisten Marcel R. Ich habe es zuerst nicht glauben wollen, aber es ist wahr: Dr. David Berger schämt sich nicht, dem rechtsradikalen Mob auch noch zuzustimmen, der sich auf Marcel R.s Profil hämisch austobt. Der von der katholischen Kirche verstoßene Rechtsblogger begehrt die Aufmerksamkeit extrem rechter Gruppierungen.Es ginge ihm dabei um das “Ansehen der Homosexuellen”, behauptet der aufgrund Naziverharmlosung harsch kritisierte Philosoph dazu auf seinem FB-Profil ins Internet. Schließlich wolle er verhindern, dass die “NPD in den Bundestag einzieht.” Deshalb müsse der Rechtspopulist aufklären, denn das ließen queere Medien sträflich vermissen. Dazu ist er sich auch nicht zu schade, ehrenamtlich fürs rechtsextreme PI.News-Partner-Portal “Journalistenwatch” die unsäglich bescheuerte AfD-Homos-PM “kommentierend” zu reproduzieren, die das Gewaltopfer Marcel R. verhöhnte. Zur Aufklärung: PI.News ist das hetzerisch rassistisch-, homo- und transphobe Hassportal, das den braunen Shitstorm anfachte, auf dem dann Cahit Kaya und Dr. David Berger geifernd mitsurften.

Bookmark the permalink.

One Response to Journalistenquatsch

  1. […] den damaligen grünen Kommunalpolitiker Marcel Rohrlack aus dem Jahre 2015, betraf aber speziell diesen mit Werbung von GoogleAdsense üppig bestückten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.