Jerez in Andalusien: In der Sherry-Schule

GonzalesByass

Bodega-Baron: Gonzales Byass schuf ein Winzer-Imperium in Jerez

Bodega-Baron: Gonzales Byass schuf ein Winzer-Imperium

Nur Weine aus dem Südwesten des Königreiches Spanien, dem Städtedreieck von Jerez, Sanlúcar und El Puerto in der Region Cádiz, dürfen die Namensbezeichnung Sherry tragen. Einen Aperitif vorab, während des Menüs und final als Dessertsoße probieren ihn Urlauber vor Ort zum Lunch. Anschließend geht die Degustation in der Bodega Gonzales Byass ins Blut. Der Traubentrank aus Jerez hat immerhin bis zu 22 Prozent intus. Foto: Robert Niedermeier

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.