Reisemobil-Trend – Caravaning statt Hotel

092021_PM_Bestes-Halravaningbranche

Caravaning boomt weiß der Caravaning Industrie Verband.Copyright: Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). Für Veröffentlichungen im Sinne des Presserechts frei. Darf nur mit Quellenangabe veröffentlicht werden.

Caravaning boomt weiß der Caravaning Industrie Verband. Fotoquelle:Caravaning Industrie Verband e.V.

Getrieben wurde das herausragende Halbjahresergebnis von den Neuzulassungen der Reisemobile. Diese legten um 22,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu und erreichten mit 48.508 Fahrzeugen einen neuen Bestwert für diesen Zeitraum. Auch der vergangene Monat lieferte ein Top-Ergebnis: 9.388 Neuzulassungen sind 2,6 Prozent mehr als im Juni 2020. Etwas anders stellt sich die Situation im Caravanmarkt dar. Die Neuzulassungen sanken in den ersten sechs Monaten um 5,0 Prozent auf 14.067. Der Monat Juni lag mit 3.391 Fahrzeugen ebenfalls unter dem Vorjahreswert (minus 5,1 Prozent). Primär verantwortlich für den Rückgang sind laut Branchenverband vor allem Probleme in den Lieferketten: „Die Pandemie wirkt sich weltweit immer noch stark auf die Verfügbarkeit von Komponenten und Rohstoffen aus. Bei den Herstellern stehen viele Fahrzeuge, die praktisch fertig produziert sind, aber nicht ausgeliefert werden können, weil ein bestimmtes Teil fehlt“, erklärt Onggowinarso. „Wir sind aber optimistisch für die zweite Jahreshälfte. Wenn sich die Situation in der Produktion positiv entwickelt, könnte die Marke von 120.000 neu zugelassenen Fahrzeugen am Jahresende erstmals erreicht werden“, so der Verbandsgeschäftsführer.
Copyright: Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). Für Veröffentlichungen im Sinne des Presserechts frei. Darf nur mit Quellenangabe veröffentlicht werden. Fotoquelle:Caravaning Industrie Verband e.V.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.