Jerez in Andalusien: In der Sherry-Schule

RR_finoserviert

Als Sommelier Juan hellen Fino nachgießt, gibt der Fachmann sogleich eine Anekdote kund.

Restaurant Trafalgar: Juan gießt einen hellen Fino nach

Im Restaurant Trafalgar skizziert César Saldaña, ein echter Starkwein-Beamter, den etymologischen Ursprung des arabischen Wortes “Sherrish”. Als Sommelier Juan hellen Fino nachgießt, gibt der Fachmann sogleich eine Anekdote kund. “Sherry bitte, dry!” hätte er in einer deutschen Hotelbar bestellt: “Obwohl ich alleine da war, bekam ich drei hingestellt.” Foto: Robert Niedermeier

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *