Luxus im Kleinwalsertal: Das Travel Charme Ifen Hotel

Österreich

Entspannt im Mittelpunkt

Das Travel Charme Ifen Hotel bietet seinen Gästen Luxus im Kleinwalsertal. In guter Tradition verbinden sich im modernen Ambiente lokale Annehmlichkeiten mit anspruchsvoller Hotellerie. Besonders zu Tisch und im hervorragenden Spa-Bereich bekommt der Gast beste Produkte und erlerntes Handwerk geboten.Text: Robert Niedermeier, Fotos: Niedermeier/Travel Charme

Travel Charme Ifen Hotel - der Trockensauna-Bereich. Foto: Robert Niedermeier

Panoramablick im Trockensauna-Bereich

Der Alltagsstress verfliegt, fern die Hektik der Großstadt, stattdessen säuseln sphärische Klänge im Ohr, eine wohlige Wärme umschmeichelt den in blaues Licht eingehüllten Körper des tiefen entspannten Gastes. Der ruht und träumt auf der futuristischen Alpha-Liege im Travel Charme Ifen Hotel. Für Stella Scheuer, leitende Mitarbeiterin des Luxus-Hotels, gehört das relaxte Erlebnis auf den Alpha-Liegen zu den Höhepunkten: „Die Gäste fühlen sich danach frisch und erholt.“ Doch allein die Lage des Fünfsterne-Hotels verheißt Erholung pur. Im kleinen Dorf Hirschegg thront im malerischen Kleinwalsertal das bereits seit 75 Jahren bestehende Ifen Hotel auf einem Plateau oberhalb der 1300-Einwohnergemeinde zu Füßen der Allgäuer Alpen. 2300 Quadratmeter umfasst die Fläche des modernen Spa-Bereiches, der damit zum Kernstück des architektonisch beeindruckenden Wohlfühl-Tempels im österreichischen Vorarlberg gehört.

Der Pool im Travel Charme-Ifen Hotel

Der Pool im Travel Charme-Ifen Hotel

Energetische Behandlung mit Unterstützung ätherischer Öle

Energetische Massage-Session in der Puria-Suite. Foto: Travel Charme Iften Hotel Kleinwalsertal

Energetische Massage-Session in der Puria-Suite

Nach sportlichen Schwimmrunden im 18 Meter langen Indoor-Pool mit dem herrlichen Panorama-Blick auf das Widderstein-Massiv, dem ausgezeichneten Frühstück mit Wildsalami, Gamswurst, aromatischen Bergkäsen, frisch gepressten Säften und sehr gutem Kaffee im Licht gefluteten Theo’s-Restaurant, sind Vormittags die Augen des Urlaubers fest verschlossen als er mit sanfter Stimme geweckt wird. 25 Minuten dauert die Reise auf der ergonomisch geformten Alpha-Liege, die kurz vor der Tiefschlafphase endet. Jetzt geht’s munter weiter in eine der liebevoll gestalteten Spa-Suiten. Tina Schadenberg, ausgebildete Physiotherapeutin, nimmt sich 50 Minuten Zeit für die energetische Behandlung, massiert gekonnt – mit Unterstützung ätherischer Öle – und geleitet im Anschluss den wie neugeborenen Hotel-Gast hinüber zum Saunabereich.

Kamin im Spa Puria: Nicht nur Models fühln sich hier wohl

Kamin im Spa Puria: Nicht nur Models fühln sich hier wohl

Entspannter Luxus für Geschäftsleute oder Familien im Urlaub

Doppelzimmer des Travel Charme Ifen Hotels. Foto. Travel Charme Ifen Hotel Kleinwalsertal

Doppelzimmer des Travel Charme Ifen Hotels

Auch hier harmonisieren Vorarlberger Natürlichkeit und Tradition mit zeitgemäßer Ideenvielfalt als moderne Interpretation alpinen Stils. Das Ambiente ist von Grazie gekennzeichnet. Ästhetisch auf hohem Niveau präsentieren sich auch die 125 Zimmer und Suiten, des erst im Jahre 2010 neu eröffneten Hauses, die allesamt über Balkon oder Terrasse mit Aussicht auf die zum Greifen nahen Wander- und Skiberge verfügen. Der italienische Designer Lorenzo Bellini hat wahrlich ein innenarchitektonisches Meisterstück vollbracht, das seine Fortsetzung gleichermaßen im Gourmet-Restaurant Kilian-Stuba oder in der weitläufigen und dennoch heimeligen Lobby der noblen Herberge findet. Urlauber, Geschäftsleute und Tagungsgäste sind hier gleichermaßen luxuriös untergebracht. Junge Eltern indes freuen sich über das fröhliche Interieur im Burmi. Die großzügig geschnittene Kinder-Betreuungsstätte ist die adäquate Ergänzung eines mit Bravour umgesetzten Service-Angebots. Denn komfortable Behaglichkeit und Ideenreichtum bestimmten das Gesamt-Konzept vom Ifen Hotel, bei dem vor allem der kompetent umsorgte Gast im Mittelpunkt steht.

Terrasse vom Travel Charme Ifen Hotel in Hirschegg

Terrasse vom Travel Charme Ifen Hotel in Hirschegg

Auch in grünen Jahreszeiten ein schönes Panorama. Foto: Robert Niedermeier

Auch in grünen Jahreszeiten ein schönes Panorama.

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Hotellerie. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *