Germania wird erste Airline am „BER“

BER: Germania ist erste Airline

Fluggesellschaft sagt Umzug ins Pier Nord am Flughafen Berlin Brandenburg zu +++ Germania stellt sich der Verantwortung für lokalen Luftverkehrsstandort +++

BERLIN (w&p) – 23. August 2013 – Premierenflug in Grün: Die Berliner Fluggesellschaft Germania zieht als erste Airline an den BER. Darauf haben sich Germania und die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH verständigt. Mit dieser Zusage schafft das mittelständische Unternehmen die nötige Planungssicherheit, die die Flughafengesellschaft für den vorgezogenen Flugbetrieb im Pier Nord benötigt. Die Airline fliegt ab Berlin nach Adana, Beirut und Skopje sowie im Auftrag renommierter Reiseveranstalter zu zahlreichen beliebten Ferienzielen in Nordafrika und dem Nahen Osten.

Oliver Pawel, Chief Commercial Officer (CCO) von Germania: „Germania unterstützt die Betreiber des Flughafens mit einer verlässlichen Zusage, am BER an Bord zu sein. Wir freuen uns sehr, in Zukunft vom Pier Nord zu fliegen.“

„Als Berliner Fluggesellschaft haben wir großes Interesse an einer raschen Eröffnung des BER. Es ist wichtig, dass alle Akteure der Luftverkehrswirtschaft an einem Strang ziehen, um die aktuellen Herausforderungen gemeinsam zu meistern – das war bislang viel zu wenig der Fall.“, so Pawel weiter.

In einem ersten Schritt zieht die Airline bereits zum 1. November 2013 vom bisherigen Heimatflughafen Tegel an den Airport Schönefeld um. Damit schafft die Fluggesellschaft die Voraussetzungen für einen raschen Wechsel zum BER, an dem im Pier Nord ein vorgezogener Flugbetrieb geplant ist. Einen genauen Fahrplan wird die Flughafengesellschaft noch gesondert bekannt geben.

Pawel: „Als mittelständisches Unternehmen verfügen wir traditionell über kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien.  Mit dem Umzug an den Airport Schönefeld sind wir daher in der perfekten Ausgangslage, um beim Start des Flugbetriebs am BER sofort ‚an Bord‘ zu sein. Nun hoffen wir auf eine ebenso rasche und unbürokratische Unterstützung seitens der Genehmigungsbehörden für eine zügige Eröffnung des Pier Nord.“

Germania Technik Brandenburg (GTB), ein Tochterunternehmen von Germania, betreibt in Schönefeld bereits einen Wartungshangar gemeinsam mit Air Berlin. Der Umzug vom bisherigen Standort Tegel nach Schönefeld erlaubt der Germania-Gruppe den Abbau kostenintensiver Doppelstrukturen bei Technik und Wartung. Außerdem vermeidet die Fluggesellschaft Positionierungsflüge zwischen beiden Airports.

Germania fliegt im Winterflugplan 2013/2014 ab Berlin jeweils zweimal pro Woche nach Skopje in Mazedonien sowie nach Beirut im Libanon und einmal pro Woche nach Adana in der Türkei. Für renommierte Reiseveranstalter startet Germania zudem von Berlin zu Charterflügen auf die Kanarischen Inseln, nach Ägypten sowie in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz in Berlin bedient die drei Geschäftsfelder Linienflüge zu ausgewählten Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Charterflüge für Reiseveranstalter zu Destinationen in Europa, Nordafrika sowie Wet-Leasing. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig über 50 internationale Destinationen. Wichtigste Abflughäfen sind Berlin, Bremen, Düsseldorf, Erfurt/Weimar und München. Aktuell betreibt Germania zehn Jets des Typs Boeing 737 sowie acht Airbus A319. Ein Teil der Flugzeuge fliegt im Wet-Lease für andere Fluggesellschaften, unter anderem für Gambia Bird, ein Schwesterunternehmen der Germania mit Sitz in Gambia und umfangreichem Streckennetz in Westafrika und nach Europa. Seit Unternehmensgründung im Jahre 1986 ist Germania in der Branche durch hohen Ausbildungs- und Qualitätsstandards in den Bereichen technische Wartung, fliegendes Personal und Service fest etabliert. Aktuell beschäftigt die Germania einschließlich der 100-prozentigen Tochtergesellschaft Germania Technik Brandenburg 600 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.flygermania.de

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.