Urlaub in den Weinbergen der Weinregion Kraichgau

Weinberge_Burg_Ravensburg_v2©WeingutBurgRavensburg_jochensteinmetz

Seit 2010 sind Heitlinger und Burg Ravensburg biozertifiziert und setzen auf einen biologisch aktiven Boden als natürliche Voraussetzung für gesunde und stabile Reben.

Seit 2010 sind Heitlinger und Burg Ravensburg biozertifiziert und setzen auf einen biologisch aktiven Boden als natürliche Voraussetzung für gesunde und stabile Reben. Um die Qualität der Reben und der Weine stetig voranzutreiben, führten Burmeister und sein passioniertes Team 2014 die biodynamische Wirtschaftsweise für die 115 Hektar Weinberge im Kraichgau ein: „Wir wollen die Individualität unserer Weine ausschließlich durch natürliche Prozesse entwickeln“, erläutert der Weingutsleiter. „Die Entscheidung für biodynamische Weine fiel aus Respekt für das Land und die Natur“, erklären Heinz Heiler und Claus Burmeister. Dazu gehört auch die Verpflichtung zur Nachhaltigkeit: die Handlese und das behutsame Selektieren aller Trauben, das schonende Pressen und der Verzicht auf Pumpvorgänge sowie das natürliche Vergären. Beide Weingüter verkörpern die im Kraichgau gelebte Synthese zwischen Modernisierung in der Landbewirtschaftung und Respekt für die Natur und die historischen Wurzeln der lokalen Weinbaukultur.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.