Karl… Chemnitz ist 2025 Kulturhauptstadt

Chemnitz wird kultiviert

Die Kulturhauptstadt Europas ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird. Die Benennung soll dazu beitragen, den Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und ein besseres Verständnis der Bürger Europas füreinander zu ermöglichen. (Kulturhauptstadt)

Nürnberg und Hildesheim weinen? Chemnitz feiert. Zumindest die Offiziellen im Saal bei Bekanntgabe der Entscheidung darüber, wer im Jahre 2025 den Titel europäische Kulturhauptstadt mit vielen sicherlich hervorragend umgesetzten kulturellen Konzepten und smarten Ideen austragen darf. Chemnitz hat gewonnen und ist damit europäische Kulturhauptstadt 2025.

Nach Querschüssen aus Bayern war die Nominierung von Chemnitz als Europäische Kulturhauptstadt unsicher. Die Konferenz der Kultusminister:innen stimmte erst am 11. Januar 2021 einstimmig der offiziellen Ernennung und Meldung der EU von Chemnitz als Kulturhauptstadt zu. (taz)

“Sehr gut!”, twittert Martin Dulig (SPD) am 11. Januar 2021: “Endlich gibt es für Chemnitz und die Kulturhauptstadt 2025 Gewissheit. Ich freue mich riesig, schreibt der stellvertretende Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, “für die Stadt der Moderne und die ganze Region!” Gewissheit, weil erst im neuen Jahr die Kultusminister den Kulturstadt-Titelverleihung offiziell angenommen haben. Deshalb verkündet die Stadt Chemnitz erst Wochen später: “Die Kulturministerkonferenz hat Chemnitz soeben einstimmig als Europäische Kulturhauptstadt bestätigt!” Herzlichen Glückwunsch.

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch, Uncategorized and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.