Jan Joseph Liefers Alexanderplatz-Rede pro Sozialismus

Deutschland

Historisch Humanistisch

"Neue Strukturen müssen wir entwickeln, für einen demokratischen Sozialismus. Und das heißt für mich unter anderem auch Aufteilung der Macht zwischen der Mehrheit und den Minderheiten." (Jan Joseph Liefers) Worte, die 2019 aktueller sind denn je. Darum habe ich mich gefreut, die komplette Rede des Tatort-Stars Jan Joseph Liefers als Video auf YouTube zu finden. Txt: Reiserobby/Screenshot: YouTube

Es war die größte Demonstration, die jemals in der damals noch existierenden DDR (Deutsche ‘Demokratische’ Republik) stattfand. Am 04.11.1989 demonstrierten 800.000 BürgerInnen* am Alexanderplatz in Berlin. In seiner Rede fordert Schauspieler Jan Josef Liefers: “Neue Strukturen müssen wir entwickeln, für einen demokratischen Sozialismus. Und das heißt für mich unter anderem auch Aufteilung der Macht zwischen der Mehrheit und den Minderheiten.” (Jan Joseph Liefers) Komplette Rede im Wortlaut, beginnt mit “Ich möchte drei Überlegungen mitteilen. In den letzten Wochen haben Hunderttausende Menschen auf den Straßen unseres Landes das Gespräch eingefordert. Wir alle führen es seit kurzer Zeit. Natürlich hat jeder das Recht, Partner in diesem Gespräch zu sein. Aber ich meine, wir sollten darauf achten und uns verwahren gegen mögliche Versuche von Partei- und Staatsfunktionären, jetzt oder zukünftig Demonstrationen und Proteste von Menschen unseres Landes für ihre Selbstdarstellung zu benutzen…” (Quelle: DHM.de) Minderheitenrechte, Demokratieförderung und ruhig mehr Sozialismus wagen, wünsche ich persönlich 30 Jahre später. Am 09. November fiel die Mauer in Berlin. Sozialismus wird seitdem gleichgesetzt mit Mauertoten und Totalitarismus. Selbst in einer Partei wie der sozialdemokratischen SPD distanzieren sich Parteimitglieder vom “demokratischen Sozialismus”. Schade auch, womit der Alexanderplatz es heute in die Schlagzeilen schafft: Konsumterror auf allen Ebenen, Gewalt als Nachwirkung von Alkoholkonsum oder Billig-Ramschschlachten in sogenannten Konsumtempeln. Dabei hat der Alexanderplatz noch Einiges seines architektonischen Charmes behalten. Und gleich ums Eck tobt Kultur in der Volksbühne und Großdemos verlagerten sich in der Demokratie Richtung Spree und Brandenburger Tor. Willkommen in der BRD.

Komplette Rede von Liefers am Alexanderplatz auf YouTube

Über Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
Dieser Beitrag wurde unter Hintergrund abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.