We never forget, Niki!

Glossar

National und asozial

Mediale Polithuren der Neonazis gibt es zuhauf im Internet. Menschen, die ihre Meinung entweder dem rechten Mob anpassen oder gar den Ton verschärfen, um auf noch mehr Zuspruch für ihre Bücher, Blogs und SoMe-Kanäle seitens der chronisch hetzenden Rechtsradikalen und artverwandte Neonazis zu stoßen.Foto: Screenshot (Twitter)

Rechtsaußen fischende Neue Medien-Hasardeure wie Boris Reitschuster oder Dr. David Berger wurden auf meinem Blog bereits ausführlicher erwähnt. Heute hat Niklas Lotz den braunen Vogel abgeschossen. Never forget, Niki, ist der Nickname des rechten Jungautoren aus Cottbus in Brandenburg. Der bloggende Rechtsaktivist hat sich als “YouTube-Streamer” eine rassistisch tickende Gefolgschaft aufgebaut, die in der rechtsextremen Echokammer auf viel Widerhall stößt. Ganz vorn an der Frontline zwischen Rechtsstaat und Rechtsradikalen war der vielfach bekennende Rassist Niklas Lotz auch beim sogenannten “Sturm auf den Reichstag” am letzten August-Wochenende 2020 dummdreist argumentativ mit dabei. Am 10. September kritzelt der Blogger und Vlogger für geneigte Neonazis auf Twitter ins Internet: “Merkel hat eben vereinbart, dass die EU 400 “Minderjährige” aus Moria aufnehmen wird. Herzlichen Glückwunsch. Brandstiftung bedeutet heute wohl ein Ticket ins Sozialsystem.” (Niklas Lotz, Twitter)

Polit. Brandstifter: Im Schwiegersohn-Look rechtsextrem schwadronieren

EkelhAfD genug, dass antisoziale Rechte im Chor kreischen, man solle alle Menschen, die auf Lesbos festsitzen für die Brandstiftung abstrafen, weil einige wenige Lagerinsassen von Moria als mutmaßlich Brandstifter denunziert werden.  Doch Niki alias Niklas Lotz legt noch einen drauf. Der 21-Jährige verleumdet Minderjährige der Brandstiftung, impliziert der Neonazi-Lautsprecher doch, dass man Minderjährige quasi für die Brandstiftung belohne.

Möchtegernpersonen: Neonazis entmenschlichen sich selbst

Humanismus, Solidarität, Verantwortungsbewusstsein, Empathie und politisches Denken ist diesen Möchtegern-Personen fremd. Neonazis entmenschlichen sich selbst. Neonazis zu ächten, schützt die Demokratie. Seid nicht tolerant gegenüber Nazis. Das ist brandgefährlich.

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.