Aruba – Kunstausstellung in der Karibik

Aruba

Kunst in der Karibik

Eagle Beach, Aruba / Hannover – 07. September 2021 (kms) | Im romantischen Bucuti & Tara Beach Resort können Besucher derzeit nicht nur den malerischen Ausblick auf den weißen Eagle Beach und das glasklare Meer genießen, sondern auch die Kunstwerke einer internationalen Künstlerin bestaunen. Elisa Lejuez ist die Tochter niederländisch-karibischer Eltern und freut sich, ihre Kunst in ihrer Wahlheimat Aruba zu präsentieren.  Ihre Werke haben eine besondere Botschaft und könnten nirgends passender als im Bucuti & Tara Resort ausgestellt werden. Text/Fotos: kms

Das Bucuti & Tara Beach Resort stellt bereits seit Jahren die einzigartige Kunst von Elisa Lejuez aus. Die Werke der international bekannten Künstlerin sind in Privatsammlungen auf der ganzen Welt sowie angesagten New Yorker Kunstgalerien zu finden und manche zieren sogar die Dekolletés der Damen.

Kunstwerke mit Botschaft von Elisa Lejuez auf Aruba

Elisa Lejuez stellt Kunst mit Botschaft aus

Elisa Lejuez stellt Kunst mit Botschaft aus

Elisa Lejuez schloss sowohl ihr Bachelor- als auch ihr Masterstudium erfolgreich an der Universität der schönen Künste in Arnheim in den Niederlanden ab und arbeitete im Anschluss als Textildesignerin für ein niederländisches Unternehmen. Auf geschäftlichen Reisen nach Asien lernte sie neue Techniken kennen, die ihre heutige Kunst stark beeinflussen. Die vielseitig talentierte Künstlerin machte sich einen Namen in der Branche und erhielt immer mehr Aufträge. Sie stellte Ihre Werke schließlich in New York City, Washington DC, den Niederlanden, Aruba und Curacao aus. Mit ihrer Kunst möchte Elisa Lejuez Botschaften rund um die Themen Natur, Energie und Regeneration vermitteln und sich für ein nachhaltigeres Leben einsetzen. Um diese Botschaft an ein interessiertes Publikum heranzutragen, eignet sich wohl kein Ort so gut, wie das von der UN zum nachhaltigsten Hotel der Welt gekürte Bucuti & Tara Beach Resort.

Das nachhaltigste Hotel der Welt als Ausstellungsort für Kunst

„The Universe 2020“: Tiefblaue Mandalas auf dem Gemälde von Elisa Lejuez

„The Universe 2020“: Tiefblaue Mandalas auf dem Gemälde von Elisa Lejuez

Das romantischste und nachhaltigste Resort der Karibik wurde von Elisa Lejuez als der passende Ort für ihre Ausstellung auserkoren. Es befindet sich nicht nur auf ihrer Heimatinsel, sondern passt mit der Fokussierung auf einen nachhaltigen Lebensstil perfekt zu den Botschaften ihrer Kunstwerke. Das Resort wurde vom gebürtigen Österreicher Ewald Biemans gegründet, der sich bereits seit Jahrzehnten aktiv für den Tier- und Umweltschutz auf Aruba einsetzt. In seinem Hotel wird nicht nur auf Mülltrennung, einen niedrigen Energieverbrauch und die Verarbeitung regionaler Lebensmittel geachtet, die Urlauber werden aktiv in die Maßnahmen des Resorts miteinbezogen: So können sie regelmäßig bei einem gemeinsamen Strandsparziergang mit den Angestellten zum Sonnenaufgang den angespülten Müll einsammeln oder bei der Einzäunung von Schildkröten-Nestern dabei sein. Wer im Urlaub Sport treiben möchte und eines der Cardio-Geräte im Fitnesscenter nutzt, produziert automatisch Strom und auf den Gebrauch von Plastik wird hier schon seit Jahren verzichtet. Ewald Biemans zeigt, dass ein exklusiver Urlaub und Nachhaltigkeit durchaus Hand in Hand gehen können.

Besondere Kunstwerke im Bucuti & Tara Beach Resort mit Botschaft

Elisa Lejuez aktuelle Ausstellung dreht sich rund um das Thema „Die Erde“ und soll Menschen dazu inspirieren, verantwortungsvoller mit ihrem Heimatplaneten umzugehen. Die Bilder werden in der Lobby und in den Zimmern des Bucuti & Tara Beach Resorts ausgestellt und können von den Urlaubern käuflich erworben werden. Wer Lust hat, etwas von der international erfolgreichen Künstlerin zu lernen, der kann an einem ihrer Kunstkurse teilnehmen. Die Teilnahme kann über die zuständige Concierge des Bucuti & Tara Beach Resorts gebucht werden.

„Ocean World 2020“: Satte, verschiedene Blautöne stehen für die schützenswerten Ozeane unserer Erde.

„Ocean World 2020“: von Künstlerin Elisa Lejuez.

Zu den ausgestellten Werken gehören unter anderem:

  • „I will give you the World 2017”: Das Bild zeigt ein auf kräftigen Gelb-, Blau-, Rot- und Grüntönen gemaltes Labyrinth, welches symbolisieren soll, dass alle Menschen einen Weg finden sollen, um vorsichtiger mit der Natur umzugehen und den nachfolgenden Generationen ein Leben auf der Welt zu garantieren.
  • „The Universe 2020“: Die tiefblauen Mandalas auf dem Gemälde stehen für Komponenten im Universum, die im Gleichgewicht stehen sollen, um für eine friedliche Zukunft zu sorgen.
  • „It´s all energy 2020“. In kräftigen Rottönen wurde hier die Energie des Menschen und die der Welt in Form von Kreisen dargestellt. Die Botschaft, die das Bild vermitteln soll, ist, dass die Langlebigkeit und die Stärke stets miteinander im Einklang stehen sollen.
  • „Global Warming 2020“: Das Weiß, das die in blauen Kreisen dargestellte Erde umgibt, soll für die schmelzenden Eisberge stehen und ein Ungleichgewicht symbolisieren, dass durch die Industrie, die einen wesentlichen Anteil an der globalen Erderwärmung ausmacht, verursacht wird.
  • „Ocean World 2020“: Satte, verschiedene Blautöne stehen für die schützenswerten Ozeane unserer Erde.

In einem Artikel der New York Times über Aruba heißt es: „Das wahrscheinlich schönste Souvenir, das man mit nach Hause bringen kann, ist ein Kunstwerk von Elisa Lejuez.“

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Höhepunkte, Panorama and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Aruba – Kunstausstellung in der Karibik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.