Kultfilm: Flashdance-Spots in Pittsburgh

Panorama auf die Skyline in Downtown wie im Kinofilm.

„All alone I have cried silent tears full of pride“, singt Irene Cara in dem von Disco-Pionier Giorgio Moroder komponierten Welthit „Flashdance – What a Feeling“ – der Titelsong des Films mit der damals erst 19-jährigen Jennifer Beals als Alex Owens. Aus der in allen Tanzszene gedoubelten Jung-Darstellerin ist inzwischen eine lesbische Alpha-Frau geworden – als Hauptdarstellerin des TV-Hits „The L Word“. All ... Weiterlesen →

Melken in Mumbai – frische Milch von Kuh zu Mensch

Agrarkultur in Innenstadtbezirken von Millionenmetropolen ist das Thema der Zukunft, um eine nachhaltige Lebensmittelproduktion für die wachsende Stadtbevölkerung sicherzustellen, ohne die Umwelt durch Überdüngung, Raubbau und Zersiedelung vollends zu zerstören. Selbst Milchwirtschaft ist im urbanen Ballungsraum möglich. Die Kuh macht’s Fast intim: Milch vom Tier zum Menschen geliefert Im fernen ... Weiterlesen →

Der Tourist von Eschnapur (Udaipur/Rajasthan)

Weiße Wolken ziehen am blauen Himmel vorbei, die sanfte Oberfläche des Pichola-Sees glitzert verspielt und wahrhaft majestätisch erhebt sich der Maharaja-Palast steil am Ufer der Altstadt von Udaipur empor. Die Szenerie wirkt wie ein Postkartentraum, fast so, als wäre sie direkt aus einem bunt-kitschigen Bollywood-Film entsprungen. Wäre da nicht der milchige Dunst, der das Blau des Himmel diesig wirken lässt. Di ... Weiterlesen →

Flirt in Bogotá: Hauptstadt Kolumbiens gay betrachtet

Crew-Helfer am Set für die Soap La Pola in Bogotá

Ein kecker Blick, Disko-Lichter zucken, ein Lächeln und schon gerät der Fernsehproduzent nach einem freundlichen Guten Abend ins Plaudern. Der Kolumbianer mag anfangs dreißig sein, ein enges weißes Hemd betont die sportliche Figur des Latinos und seine grün-braunen Augen funkeln attraktiv. Das wird ein schöner Flirt - inmitten dieser schrill-bunten Hölle. Allesamt reden sie unaufhörlich aufeinander ein „Inf ... Weiterlesen →