Ein Straßenkunst-Wandertag in London-Hackney

Probs, der Steetartist

London: Probs, der Steetartist balanciert auf seinem wackeligen Gerüst und sprayt was seine

London: Probs, der Steetartist balanciert auf seinem wackeligen Gerüst und sprayt was seine Spraydosen an Farbe hergeben

An der Scrutton Street trifft der schwule Künstler auf Probs. Der Steetartist balanciert auf seinem wackeligen Gerüst und sprayt was seine Farbdosen hergeben. Düstere, aggressive Energie strahlt sein Wandgemälde aus. „Keine Fotos“, motzt er von der Leiter herunter. Steve grüßt nett und beruhigt seinen deutschen Begleiter: „Kein Problem, das ist ein alter Reflex aus Zeiten, als Graffiti hier noch unter Strafe stand.“ Heute haben auch Londons Politiker erkannt, dass Kunst einen Wert besitzt.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.