Tag Archives: Meinungsfreiheit

Als Zeuge der Anklage gegen Usama Z.

Will Bild-Chef Bayern Drogen im Görli kaufen?

Der Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den manisch-antisemitischen Demo-Troll Usama Zimmermann ist von öffentlichem Interesse. Eine Meute Justiz-Spanner, ist entgegen meiner Befürchtung am 6. Oktober 2020 nicht zugegen, nur wenige, höchstens fünf Zuschauer im Saal – mutmaßlich Journalisten. Zimmermann sitzt rechts im Raum, neben seinem Dolmetscher. Mit dem Rücken zu ihm sein Verteidiger. Ich nehme in der Mitte Platz. Von links erhellt die Vormittagssonne durch die Fensterseite den Gerichtsaal 306. Bin Zeuge, weil ich im Mai 2017 “eine Begegnung”, sagt der Richter, mit Usama Zimmermann im U-Bahnhof Boddinstraße in Neukölln hatte… Continue reading

Meinungsfreiheit ist, die Meinung von Andersdenkenden kritisieren zu dürfen. Nazis hassen das!

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut. Meinungsfreiheit ist, die Meinung von Andersdenkenden kritisieren zu dürfen. Nazis hassen das! Ausgerechnet rechtsradikale Parteien wie Die Rechte, NPD oder die “nationalliberale” AfD missbrauchen das Wort Meinungsfreiheit regelmäßig für ihre rassistisch motivierte und demokratiefeindliche Lügenpropaganda. … Continue reading

Meinungsfreiheit: Antidemokratische Parteifinte AfD lügt online wie gedruckt

Meinungsfreiheit und demokratischer Willensbildungsprozess sind der AfD ein Dorn im Auge. Schließlich sind differenzierte Sichtweisen und aufklärende Informationen Gift für den Rechtspopulismus und seine Lügenpropagandastrategien. AfD geriert sich gegenüber seiner überdurchschnittlich fremdenfeindlichen und rassistischen Anhängerschaft als Partei des Volkes und … Continue reading