Mont Blanc als Motiv einer neuen Silbermünze – the Continents Europe

Mont Blanc

Europa glänzt

Wie werden Münzen hergestellt, wie hoch ist der Mont Blanc wirklich und was macht den wunderbaren Kontinent Europa so einzigartig schön? All diese Fragen werde ich in diesem Post zu beantworten wissen, denn Reiserobby durfte hinter die Kulissen der Münzpräge-Produktion schauen und hat dabei allerlei Wissenswertes zum Motiv und Hintergrund der neuen Münzserie "The Continents" erfahren. Text: Robert Niedermeier, Video/Bilder: Le Grand Mint

Wie hoch ist der Mont Blanc wirklich? Die Antwort hat sich im Laufe des letzten hundert Jahre gewandelt. Das führte dazu, dass sogar das Corporate Design der Luxus-Kugelschreibermarke “Mont Blanc 4810” im 21, Jahrhundert obsolet geworden ist. Schuld ist der Klimawandel. Wieso, weshalb, warum erkläre ich die kommenden Tage in diesem Post zum künstlerisch wertvollen Motiv der neuen Münzprägung aus dem Dortmunder Hause Le Grand Mint.

The Continents Europe – Silbermünze in der Produktion

Europa ist ein starker Kontinent. Mit wunderschönen Flußtälern, bezaubernden Küstenregionen und grandiosen Gebirgen. Der höchste Berg Europas ist mit 4808 Metern der Mont Blanc. Das mächtige Massiv liegt an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien in den Alpen und ziert bald als Hauptmotiv eine neue Sammlermünze. Dem ganzen Kontinent Europa widmet nämlich der Dortmunder Münz-Produzent Ali Sabbagh mit seinem Unternehmen Le Grand Mint eine wunderbare Münze aus edlem Feinsilber. In diesem Post erzähle ich etwas zur Produktion des Silberlings zu Ehren des Kontinents Europa, über die Numismatik an sich und natürlich das Wichtigste über den wunderbaren eurasischen Kontinent. Fortsetzung folgt…

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.