Mariam Seif aus Beirut – die wunderbar Mutige

Libanon

Mariam – die wunderbar Mutige

Mut verdient Respekt und Unterstützung. Deshalb ehrt das Dortmunder Numismatik-Unternehmen Le Gand Mint die libanesische Frauenrechtlerin und Journalistin Mariam Seif aus Beirut mit der hauseigenen Wunderbare Welt-Auszeichnung. Text: Le Grand Mint, Fotos: Mariam Seif

Courage hat viele Gesichter: Mutige Ideen und entschlossenes Handeln sind so vielfältig wie unsere wunderbare Welt. Der international tätige Numismatiker Le Grand Mint möchte helfen, diese Vielfalt zu bewahren. Dafür braucht es Unterstützung für Menschen mit Courage, die sich solidarisch engagieren, gegen Missstände und Ungerechtigkeit wehren und anderen Menschen Mut machen, sich selbst für den gesellschaftlichen Frieden einzusetzen. Seit 2016 nominiert Le Grand Mint deshalb mutige Menschen aus Kultur und Politik für ihre humanistischen Taten, die das Leben der Menschen im Libanon konkret zum Besseren verändern möchten.

Mutig in den Sozialen Medien und auf den Straßen Beiruts

Mariam Seif am Rande einer Demonstration in Beirut, Libanon

Mariam Seif am Rande einer Demonstration in Beirut.

2021 beehrt das Dortmunder Unternehmen die Libanesin Mariam Seif für ihren mutigen Einsatz als Aktivistin mit dem Wonderful-World-Award. Die sozialkritische Journalistin recherchiert Fakten hartnäckig und traut sich, pressefeindlichen Gruppen wie der Kataeb, Altayar Aoun Miliz oder Hisbollah publizistisch die Stirn zu bieten. Trotzig lächelt der eloquente Medienprofi Mariam Seif auf ihrem Social-Media-Kanälen dem Bösen ins Gesicht. Doch die Frauenrechtlerin Seif mischt sich auch außerhalb ihres Berufes und den Sozialen Medien engagiert in die Politik ein. Seit 2015 demonstriert die Aktivistin auf den Straßen der von Wirtschaftskrise und Katastrophen geschundenen Millionenmetropole Beirut gegen Korruption und Misswirtschaft, klagt Vetternwirtschaft und Kleptokratie der religiös und ethnisch gespaltenen politischen Klasse im kriselnden Libanon an. Dafür riskiert Mariam Seif ihr Leben. Familienmitglieder der starken Frau wurden bereits angegriffen. Dieser große Mut verdient Respekt und Unterstützung. Deshalb geht die Wunderbare Welt-Auszeichnung von Le Grand Mint 2021 an die wahrlich couragierte Frauenrechtlerin, Aktivist und Journalistin Mariam Seif aus dem Libanon. Es sei dem Silbermünzen-Unternehmer und Le Gand Mint-Geschäftsführer Ali Sabbagh eine sehr große Ehre: “Denn Mut verdient Respekt.”

Wonderful World Award 2021 an Mariam Seif verliehen

Facebook-Post von Mariam Seif aus dem Sommer 2021

Hafen-Explosion 2020: Beirut-Doku zum käuflichen Erwerb bei Amazon

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Mariam Seif aus Beirut – die wunderbar Mutige

  1. […] des Stieres mit Blumen“; bedeutet: Mit der Kraft der Natur und der Liebe. Europa steht für die weibliche Kraft des Mondes, die mit ihrem mitfühlenden Sanftmut den übermännlichen Sonnengott Zeus betörte. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.