Traum von einer Insel, Lied-Text zur Bromance-Ballade

Liedtext

Traum von einer Insel

Ein kleine Reise in die Vergangenheit, verpackt in eine homoerotische Bromance-Ballade übers Heimweh und dem alt gewordenen Liebeskummer wegen einer Jugendliebe in einer Männerfreundschaft. Im Gedanken an einen sehr guten, alten Freund getextet auf Song "Come live with me" von Heaven 17 aus dem Jahr 1983. Lang ist's her.Text: Robert Niedermeier

Daheim in Castrop-Rauxel schien die Sonne gern mal grau, „die grünste Stadt des Ruhrgebiets“-PR im Ohr.

Der Traum von einer Insel, irgendwo im blauen Meer, genug Wasser, ein paar Früchte, du, wir woll’n dort gar nicht mehr.

Ein kleines Zelt, die Insel, dort haben wir geträumt, lagen nah beieinander. Im Urlaub nichts versäumt.

Und dein Leben war mein Leben; unser Leben frei zu leben,
Jeden Tag und: küss deinen Mund…
Komm mit zu mir, ja, nur du und ich, komm leb mit mir.

Konnt’ dir niemals ein Held und ich wollt kein Feigling sein, wir waren uns so nah, aber selten ganz allein.

Die Partys geh’n vorüber, viele Jahre bleiben grau, ich ahnte leider viel zu früh, irgendwann liebst du ne Frau.

Traurig distanziert man sich, fühlte mich dabei schlecht, den besten Freund verrät man nicht,  Liebe war nie gerecht…

Und dein Leben war mein Leben; unser Leben frei zu leben,
Jeden Tag und: küss deinen Mund…
Komm mit zu mir, ja, nur du und ich, komm leb mit mir.

Der Traum von einer Insel, irgendwo im Paradies, der Traum von großer Liebe, der uns nie wieder verließ.

Und dein Leben war mein Leben; unser Leben frei zu leben,
Jeden Tag und: küss deinen Mund…

Komm mit zu mir, ja, nur du und ich, komm leb mit mir.

Und dein Leben war mein Leben; unser Leben frei zu leben,
Jeden Tag und: küss deinen Mund…

Komm mit zu mir, ja, nur du und ich, komm leb mit mir. Jeden Tag und: küss deinen Mund…

Ende.

Versuch, die Melodie der Bromance-Ballade “Traum von einer Insel” vorzusingen

Hatte zuvor den Text auf Melodie von Heaven 17 gelegt, aber Cover sind lahm, und passte auch gar nicht zur Textlänge und Geschichte, deshalb habe ich mir eine eigene Melodie zu Traum von einer Insel überlegt, zumindest die Grundstruktur steht – noch wackelig.

About Reiserobby

Robert Niedermeier, Journalist (Reise, Lebensart, Gesellschaft)
This entry was posted in Blogbuch, Ticker, Uncategorized and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.