Blogbuch

Reiserobbys Blogbuch mit Posts (Beiträgen) rund ums Reisen, Tourismus, Touristik und Reise-Journalismus

Zypern, Giffey und Neukölln – mehr Krawall wagen!

Esel am Andreaskloster, im Norden der Türkischen Republik Nord-Zypern

Ich liebe Zypern, habe die Insel im östlichen Mittelmeer bereits von Nord nach Süd bereist. Doch die Umstände des Zypern-Urlaubs von Karsten Giffey entlarven Betrug und Korruption. Ausgerechnet Lageso wurde betrogen. Dort strandeten 2015 hilfsbedürftige Geflüchtete zu Tausenden, es fehlte Ressourcen, die menschen menschenwürdig zu ummsorgen. Menschen hatten Hunger, sie froren, weil es an Kapazitäten fehlte. Und an diesen Ressourcen hat sich Karsten Giffey zum eigenen privaten Wohl auch noch bereichert. Continue reading

Pandemie: Arosa Gay Ski Week auf 2022 verschoben

Nach intensiven Diskussionen mit allen Partnern und Teammitgliedern hat die Organisation beschlossen, die Veranstaltung auf Januar 2022 zu verschieben. Die derzeitige Unsicherheit und die verschiedenen gesundheitspolitischen Massnahmen im Zusammenhang mit der Pandemie erlauben es leider nicht, im Januar 2021 ein zufriedenstellendes Programm anzubieten. Die Sicherheit steht für uns ganz klar an erster Stelle, wir möchten weder Gäste noch Partnerbetriebe oder unser Team gefährden. Was unsere Woche so einzigartig macht, ist gerade die Freude des zusammen Erlebens, des Austauschs und des gemeinsamen Vergnügens bei den zahlreichen Veranstaltungen, die zusätzlich zu den sportlichen Aktivitäten angeboten werden. Und genau das können wir, zusätzlich zum finanziellen Risiko für unsere gemeinnützige Organisation, nicht verantworten.

Nach intensiven Diskussionen mit allen Partnern und Teammitgliedern hat die Organisation beschlossen, die Veranstaltung auf Januar 2022 zu verschieben. Die derzeitige Unsicherheit und die verschiedenen gesundheitspolitischen Massnahmen im Zusammenhang mit der Pandemie erlauben es leider nicht, im Januar 2021 ein zufriedenstellendes Programm anzubieten. Die Sicherheit steht für uns ganz klar an erster Stelle, wir möchten weder Gäste noch Partnerbetriebe oder unser Team gefährden. Continue reading

Türkei: Tsunami flutet Seferihisar nach Erdbeben

Tsunami in Izmir

Vor der Küste Izmirs und den griechischen Dodokanes-Inseln ist es am Freitagmittag zu einem Erdbeben der Stärke 6,6 gekommen. Die türkische Katastrophenschutzbehörde AFAD meldet, dass  im Bezirk Bayrakli von Izmir ein Verwaltungsgebäude sowie ein Blutspendezentrum des Roten Halbmonds eingestürzt ist. Unter den Trümmern befinden sich noch Menschen. Nach dem Erdbeben wurde eine Tsunami-Warnung herausgeben, um zirka 13.30 Uhr filmen Einwohner wie eine Flutwelle durch die Straßen der Altstadt der Hafenstadt Izmir  stürzt. Auch in Izmir sind bereits beim vorangegangen  Erdbeben mindestens sechs Häuser eingestürzt. Continue reading

Menschenleben retten mit Massenquarantäne

Massenquarantäne als mediale Drohgebärde

Die zweite Welle der Corona-Pandemie versetzt Deutschland im Herbst 2020 in Angst. Mittlerweile kennen viele Bürger in ihrem Bekanntenkreis Menschen persönlich, die an Covid-19 erkrankt sind. Dem muss Einhalt geboten, eine weitere Verbreitung des Coronavirus eingedämmt werden, um eine gesundheitliche Katastrophe zu verhindern. Ein Shutdown als “Wellenbrecher” ist unvermeidlich. Aber die Wirtschaft, ruft die Wirtschaft allenthalben, die wirtschaftliche Katastrophe sei schließlich auch eine Katastrophe jammern Industrie- und Gewerbeverbände. Continue reading

Als Zeuge der Anklage gegen Usama Z.

Will Bild-Chef Bayern Drogen im Görli kaufen?

Der Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den manisch-antisemitischen Demo-Troll Usama Zimmermann ist von öffentlichem Interesse. Eine Meute Justiz-Spanner, ist entgegen meiner Befürchtung am 6. Oktober 2020 nicht zugegen, nur wenige, höchstens fünf Zuschauer im Saal – mutmaßlich Journalisten. Zimmermann sitzt rechts im Raum, neben seinem Dolmetscher. Mit dem Rücken zu ihm sein Verteidiger. Ich nehme in der Mitte Platz. Von links erhellt die Vormittagssonne durch die Fensterseite den Gerichtsaal 306. Bin Zeuge, weil ich im Mai 2017 “eine Begegnung”, sagt der Richter, mit Usama Zimmermann im U-Bahnhof Boddinstraße in Neukölln hatte… Continue reading