Blogbuch

Reiserobbys Blogbuch mit Posts (Beiträgen) rund ums Reisen, Tourismus, Touristik und Reise-Journalismus

Reiserobby von Wikimannia-Nazis als Antifaschist gelobt

David Berger als Hilfskraft des sogenannten "Dildo-Burka-Islamkritikers Cahit Kaya

Mein name ist Robert Niedermeier, erst seit 2015 SPD-Mitglied, vorher auch mal bei den Grünen, gelernter Koch und Blogger. Demokratischer Antifaschismus ist für mich politisch eine Selbstverständlichkeit. Googelt man mich, stößt man auf Verleumdungen und Verunglimpfungen im Sinne von Rechtsextremen, die überhaupt alle Einzelpersonen, die sich gegen Rassismus, Sexismus und Antisemitimus aussprechen, gerne als Antifa-Terroristen beleidigen.YCybermobbing Continue reading

Infodemie – die globale Fakenews-Pandemie

Bildschirmfoto beim fernsehguckend, über ARD-Thema Infodemoe bei Tagesschau 24 gesehen

Ängste schüren, Menschen aufhetzen, FakeNews sind ein Propagandainstrument. Auch in Bezug auf die Covid-19-Pandemie werden politisch motiviert Desinformationen gestreut. Allen voran die regierenden Präsidenten von USA (Trump und Brasilien (Bolsonaro).

Infodemie nennt die WHO das Überangebot an mangelhaften, falsch eingeordneten, irreführenden und schlicht falschen Informationen, von denen viele schädlich sind. Continue reading

AfD – Alternative für Deutschrussen?

AfD pro Kreml

Und was die AfD in BRD anrichtet, darf durchaus als Giftmord ans gesellschaftliche Klima denunziert werden. Apropos Giftmord. Alle demokratisch gewählten Parteien, außer die AfD, unterstützen die deutsche Bundesregierung im aktuellen Konflikt mit Putinrussland und dem von reaktionären Nationalisten beherrschtem Kreml in Moskau. Im Kreml werfen Demagogen der Bundesregierung und auch direkt Kanzlerin Merkel vor, die Laborergebnisse im Giftmord-Verbrechen gefälscht zu haben. Wer in Deutschland bestärkt diesen Rufmord? Die AfD! Continue reading

Traumreisen, ein Podcast zum weit Wegträumen

Wir lauschen den Podcast Traumreisen

Sprecher ist Steffen Trumpf. Seine angenehme Stimme nimmt Hörende mit ins Taxi in Havanna (Kuba) oder hoch zum Uluru in Australien. Städteportraits, Tiergeschichten und Menschenschicksale, ein bunter Mix aus Reiserlebnissen, die stilgetreu im Reisedepeschen-Tenor philosophisch und erklärend journalistisch zugleich ins Ohr gehen. Richtig gute Literatur zum Lauschen halt, durchweg lyrisch mit poetischen Momenten ohne dabei prätentiös angestrengt zu klingen. Continue reading